Bienenprodukte

Pollen 

Sind die männlichen Keimzellen der Blütenpflanzen und dienen den Bienen zur Aufzucht der Brut. Sie enthalten nahezu alle Stoffe, die der menschlidhe Organismus zur Ernährung braucht (z.B. Eiweiß und und Kohlenhydrate in konzentrierter Form) und verbessern das Allgemeinbefinden. Sie wirken sich bei Ermüdung und Erschöpfungszuständen positiv auf den Körper aus, regen die Herztätigkeit und die durchblutung an und helfen aufgrund hormonähnlicher Inhaltsstoffe bei Wechseljahresbeschwerden und Potenzstörungen.


Propolis 

Ist das Kittharz der Bienen (Reparatur- und Isoliermittel) aus gesammelten flüssigen Harzen in Verbindung mit Bienenspeichel. Es ist aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen (zur Behandlung bei Pilzinfektionen) Wirkung für die Sterilität des Bienenstockmilieus verantwortlich. Es regeneriert das Hautgewebe; Narbenbildung nach Verletzungen werden weitgehend verhindert. Daneben hat es einen lokalanästesierenden Effekt und steigert die körpereigenen Abwehrkräfte.

Honig

Honig besteht zu ca. 80% aus Zucker (vor allem Traubenzucker und Fruchtzucker) und 16-20% aus Wasser. daneben enthält er je nach Trachtquelle unterschiedliche Mengen anderer Zuckerarten (z.B. Erlose, Maltose, Isomaltose, Melizitose...) sowie organische Säuren, aminosäuren, Mineralstoffe, Enzyme, Inhibine, Antioxidantien und Aromastoffe. Honig wirkt antibakteriell und wird daher bei Erkältungskrankheiten und bei der Wundheilung eingesetzt. Honigkosmetik ist für jeden Hauttyp geeignet. Seine Inhaltsstoffe ernähren die Haut, binden Feuchtigkeit und wirken beruhigend, klärend und antibakteriell bei Hautunreinheiten.

Gelee Royal

Wird in den Schlund- und Rachendrüsen der Ammenbienen gebildet ( Drüsensekret, vergleichbar mit Muttermilch). In den ersten 3 Tagen werden alle Bienenlarven mit Gelee Royal gefüttert; eine Bienenkönigin entsteht aus den weiblichen Larven, die auch danach noch mit Gelee Royal gefüttert werden. Gelee Royal wirkt so stark stimulierend auf den Organismus, dass eine Bienenkönigin täglich bis zu 2000 Eier legen kann. Es wirkt bakterizid, antibiotisch und antiviral. Es enthält 16 Aminosäuren, 12 Vitamine sowie kalium, Phosphor, Eisen, Calcium, Kupfer und Silizium und wirkt positiv auf Gehirn, Herz, Immunsystem, Kreislauf, Nervensystem und Psyche.

Bienenwachs

Ist ein Ausscheidungsprodukt aus den 4 Wachsdrüsenpaaren der Honigbiene. Es besteht aus Cerin (einem Gemisch aus Cerotinsäure und Melissinsäure, beides gesättigte höhere Fettsäuren) sowie aus einem Ester-Gemisch aus ca. 70 verschiedenen Estern und hat eine schwache Emulgatorwirkung. Es dient als Konsistenzgeber in kosmetischen Präparaten, da es neutral auf der Haut und nicht reizend ist.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*